Abi 2007
Dienstag, 23. Juni 2009 um 00:00 Uhr

 

Logo Abi 2007

 

 

Abi-Jahrgang 2007

 

Ein Festakt zum Abschied

Heute feiern die Abiturienten des König-Wilhelm-Gymnasiums in der Stadthalle

 

Die Feiern zur Verabschiedung der Abiturientinnen und Abiturienten am König-Wilhelm-Gymnasium in Höxter begannen mit einem ökumenischen Gottesdienst, an den sich die Veranstaltung in der Aula mit den Festreden und Grußworten sowie der Überreichung der Abiturzeugnisse anschloss. Ein weiterer Höhepunkt ist der Abiturball in der Höxteraner Stadthalle.

Nach der allgemeinen Begrüßung beglückwünschte Schulleiter Georg Wieners einige Schülerinnen und Schüler für außerordentliche Leistungen, die sie bei ihrer Teilnahme an außerschulischen Wettbewerben erbracht hatten, und überreichte ihnen Präsente.

Der Jahrgangsstufensprecher Andreas Wegge betonte in seiner Rede, dass er und seine Mitschülerinnen und Mitschüler für die Eltern auch nach dem Abitur noch lange "Kinder" sein würden, weil sie in vielen Fragen, und seien es nur ganz banale Alltagsprobleme, immer noch auf die Hilfe der Eltern angewiesen sein würden. Es komme jedoch zusehends darauf an, Probleme alleine zu lösen und immer mehr eigene Entscheidungen zu treffen und wenn diese nicht immer gleich die richtigen seien, auch neue Wege zu wagen.

Schulleiter Georg Wieners versuchte in seiner Rede das Motto der Abiturienten "Rabinson Crusoe - 13 Jahre warten auf Freitag" aufzugreifen.
Bürgermeister Hecker formulierte drei Fragen, die sich nach seiner Einschätzung die Schüler in ihrer gegenwärtigen Situation wohl stellen. Mit seiner zuletzt genannten Frage "Wann hört der endlich auf zu reden, damit wir unsere Zeugnisse bekommen?", leitete er witzig und geschickt zum letzten Teil der Veranstaltung über, nämlich der Aushändigung der Abiturzeugnisse an die 45 Mädchen und 30 Jungen.

Die Veranstaltung wurde musikalisch eingeleitet durch die KWG-Big-Band unter Leitung von Thomas Schmid-Leißler und durch Intermezzi des Jahrgangsstufenchores (Leitung: Ralf Westermann) bereichert.

Die Abiturienten des Jahres 2007:

Thomas Asendorf, Gesa Balke, Stefan Balke, David Beverungen, Katharina Bierwirth, Swetlana Braun, Andreas Busche, Yusef Charimo, Amanda Ertel, Anna Fischer, Fabian Fischer, Johann Fot, Eugenie Franzen, Alexander Fröhlich, Rafael Gerdemann, Immanuel Göllner, Henning Großkopf, Katharina Haneke, Verena Hasenbein, Stephanie Heinze, Janina Held, Christin Henneken, Hanna Hesping, Matthias Hötschl, Saskia Jarick, Claudia Kayser, Martin Kirchhoff, Simon Kirchhoff, Philipp Klemm, Denise Klocke, Kerstin Kröger, Nazmiye Kücükal, Alexander Lenz, Evgenij Leongardt, Claudia Lindemann, Helena Loges, Sören Loges, Julia Mahlendorf, Friederike Maletz, Eva Maßmann, Constantin Meier, Jennifer Müller, Christina Münkhoff, Eva-Cathrin Nelles, Johannes Neumann, Nils Niemeier, Marina Nolze, Stephan Oebbeke, Rudolf Pankratz, Bianca Pelzer, Marei Petersen, Karlson Pfannschmidt, Viktoria Pflügl, Deborah Plath, Kathrin Pötschke, Nadja Potthast, Rafael Queren, Susanne Rehling, Hendrik Ridder, Viktoria Root, Björn Rose, Sören Schoppmeier, Thilo Schroer, Katharina Singh, Mareike Sternberg, Berit Stürzel, Andreas Wegge, Stephanie Weskamp, Benedikt Wiesmann, Katharina Wolf, Marina Wotschel, Sarah Wulf, Manjusha Zacharias, Carolin Zell und Verena Zimmermann.

Neue Westfälische vom 16. Juni 2007