Start Aktuell Nachrichten Erdkunde mal anders
Erdkunde mal anders
Dienstag, 14. Juni 2016 um 12:59 Uhr

140616.jpg - 168.15 Kb

Höxter(WB). Globalisierung steht bei den Neuntklässlern des König-Wilhelm-Gymnasiums (KWG) derzeit auf dem Stundenplan. Praktisch, dass zu diesem Zeitpunkt gerade die Karikaturen-Ausstellung "Glänzende Aussichten" Station im Kreishaus in Höxter macht.

"Raus aus der Schule, rein in die Ausstellung" hieß es für drei Klassen. Die Schüler erlebten durch die 60 ausgewählten Karikaturen eine nachdenkliche Reise zu den Themen "Klima, Konsum und anderen Katastrophen". In der vom Bischhöflichen Hilfswerk Misereor herausgegebenen Ausstellung sowie dem Katalog mit weiteren 39 Karikaturen werfen die Künstler einen Überraschenden anderen Blick auf die Herausforderungen der Zeit. "Erweitert um die Themen Lebensstil und Gerechtigkeit regen sie auf witzige, verblüffende und manchmal auch auf erschreckende Weise zum Nachdenken an, über die Abgründe des individuellen Verhaltens, aber auch über die großen Weltpolitischen Zusammenhänge", erläuterte Martina Krog, Klimaschutzbeauftragte des Kreises. Sie hatte sich dafür eingesetzt, die Ausstellung nach Höxter zu holen. So trafen Absurdes wie beispielsweise die Tatsache, "dass man Müll überhaupt nicht trennen kann, da es nur eine Silbe hat", auf große Resonanz bei den Jugendlichen, was sich auch in den anschließenden Nachbesprechungen zeigte. "Wir haben selten eine Schülergruppe erlebt, die sich so ausgiebig und konzentriert einer Ausstellung gewidmet hat", betonten die Lehrer Manfred Wirkus-Lichte und Cornelia Moers-Mindermann, die die Schüler begleiteten. Eine abschließende Runde drehten die Schüler und Lehrer im Foryer des Kreishauses, wo weitere Karikaturen ausgestellt waren. Mit einem Dank an die Organisation ging es - wie soll es nach so einer Ausstellung auch sein - wieder klimafreundlich zu Fuß zurück in den Schulalltag. Interessierte, die möglicherweise die Ausstellung in Höxter verpasst haben, könnten den Katalog mit allen Bildern für fünf Euro im Internet unter "www.eine-welt-shop.de" bei der Medienproduktion und Vertriebsgesellschaft mbH (MVG) Aachen bestellen. Außerdem sind im Rahmen eines zur Ausstellung passenden Unterrichtsprojektes von Schülerinnen zwei Videos zu den Themen Globalisierung und Flucht produziert worden, die über die Homepage der Schule (www.kwg.hoexter.de) abgerufen werden können.

140616.jpg - 168.15 Kb

 

Westfalen-Blatt vom 04.06.16