Start Aktuell Nachrichten Klasse 7a zu Preisverleihung ins Ministerium eingeladen
Klasse 7a zu Preisverleihung ins Ministerium eingeladen
Samstag, 05. November 2016 um 11:54 Uhr

Die Klasse 7a des König-Wilhelm-Gymnasiums hat im vergangenen Schuljahr (damals noch als Schülerinnen und Schüler der 6. Jahrgangsstufe) am Wettbewerb „Go ahead – Sicher mit dem Rad zur Schule“ teilgenommen, der von der Unfallkasse NRW getragenen und vom Ministerium für Schule und Weiterbildung unterstützt wird.

Unter der Leitung der Musiklehrerinnen Mareen Bilstein (Fachlehrerin) und Andrea Broer (Fachkraft für Inklusion) hat die Klasse einen gemeinsam verfassten Songtext samt Videoclip eingereicht, in dem die Schülerinnen und Schüler über der Melodie des Prinzen-Songs „Mein Fahrrad“ ein klares Plädoyer für das Tragen eines Fahrradhelms halten. Nun hat uns die erfreuliche Nachricht erreicht, dass der Beitrag unserer Schülerinnen und Schüler ins Finale des Wettbewerbs gelangt ist und die gesamte Klasse 7a am 24. November 2016 mit allen anderen Preisträgern in das Ministerium für Schule und Weiterbildung des Landes NRW in Düsseldorf eingeladen wird. Innerhalb einer Feierstunde wird die genaue Platzierung der Preisträger bekanntgegeben. Die Unfallkasse Nordrhein-Westfalen hat für die sechs besten Beiträge in NRW insgesamt 4.000,- Euro Preisgeld ausgelobt. Über das Ergebnis werden wir selbstverständlich berichten!

 

Mehr Infos unter http://www.go-ahead-wettbewerb.de/allgemein-in-nrw.html

 

Beitrag von Mareen Bilstein