Start Aktuell Nachrichten Klasse 7a holt in NRW Platz 3
Klasse 7a holt in NRW Platz 3
Dienstag, 06. Dezember 2016 um 20:50 Uhr
 
Ehrung in Düsseldorf im Ministerium: mit Song und Video erfolgreich
Höxter/Düsseldorf(WB). Große Klasse! Die Klasse 7a des König-Wilhelm-Gymnasiums (KWG) hat bei einem Musikwettbewerb des Bildungsministeriums und der Unfallkasse NRW den 3. Platz belegt. Preisverleihung war in Düsseldorf.
Die Klasse 7a des König-Wilhelm-Gymnasiums hat im vergangenen Schuljahr (damals noch als Schülerinnen und Schüler der 6. Jahrgangsstufe) am Wettbewerb »Go ahead – Sicher mit dem Rad zu Schule« teilgenommen, der von der Unfallkasse NRW getragen und vom Ministerium für Schule und Weiterbildung unterstützt wird. Unter der Leitung der Musiklehrerinnen Mareen Bilstein und Andrea Broer hat die Klasse einen gemeinsam verfassten Songtext samt Videoclip eingereicht, in dem die Schülerinnen und Schüler über der Melodie des Prinzen-Songs »Mein Fahrrad« ein klares Plädoyer für das Tragen eines Fahrradhelms halten, berichtet die Schulleitung des KWG.
Jetzt durfte die Klasse zur Preisverleihung auf Einladung des Schulministeriums nach Düsseldorf fahren. In seiner Begrüßungsrede verriet Staatssekretär Ludwig Hecke, dass am Wettbewerb 1000 Schüler 203 Beiträge eingereicht haben. Die Klasse 7a belegte in der Kategorie »Kurzgeschichte/Songtext« den dritten Platz, der mit einem Geldpreis von 350 Euro für die Klassenkasse dotiert war.
Im Rahmen der Feierstunde im Schulministerium hat die Klasse ihren Songbeitrag mit Unterstützung von Musiklehrer Ralf Westermann am Klavier live aufgeführt. Nach einem kurzen Imbiss konnten die Schüler die adventlich dekorierte Innenstadt Düsseldorfs erkunden, bevor die Busfahrt in Richtung Heimat angetreten wurde.
Die Wettbewerbsbeiträge kann man auf der Homepage »Go ahead« – unter www.go-ahead-wettbewerb.de/allgemein-in-nrw.html – ansehen.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Westfalen-Blatt vom 06.12.2016