Start Förderverein Förderverein setzt auf Tranzparenz und Information
Förderverein setzt auf Tranzparenz und Information
Montag, 07. Dezember 2015 um 14:08 Uhr

Zwischen 10.000 und 15.000 Euro fließen nach Auskunft des Vorsitzenden Norbert Weber jährlich vom Förderverein des König-Wilhelm-Gymnasiums (KWG) an die Schule und damit an die Schüler. Der Omnibus e.V., die Vereinigung der Freunde, Förderer und der ehemaligen Schüler des König-Wilhelm-Gymnasiums in Höxter, entstand vor rund drei Jahren in dieser Form.

Bis dahin hatte es seit mehr als 60 Jahren den Ehemaligenverein gegeben, dazu einen Förderverein der Elternschaft. Derzeit hat der jetzige Förderverein, der sich gern auch den jüngeren Menschen nochweiter öffnen möchte, 341 Mitglieder. Und die geben gemeinsam mit dem KWG einmal jährlich die gleichnamige Jahresschrift heraus, in der die Entwicklung des Schullebens im zurückliegenden Jahr bleuchtet wird. Ende November ist Drucklegung für das Exemplar 2015, das im Dezember verteilt werden wird. Mit seinem Vorsitzenden Norbert Weber setzt der Förderverein des KWG verstärkt auf Information und Transparenz bei der Förderer- und Mitgliederwerbung, um die Projekte und Ideen, die der Verein angestoßen und unterstützt hat, vorzustellen. Geplant ist demnach eine neue Informationsplattform, die in der Schule im Bereich am Flur zum Verwaltungstrakt über die Aufgaben, Ziele und Maßnahmen des Fördervereins informieren soll

Von der Ausstatung über Themenabende bis zur Hompage

Norbert Weber hat einigerealisierte Projekte der vergangenen Jahre zusammengestellt, die von der Ausstattungder Caféteria und der Foyergestaltung über Themenabende und Internetcafé, Tischtennisplatten und Sitzgruppen bis hin zur Aula-Technik für den Schulball und der Homepage reichen. Unterstützt werden Schulprojekte und Anträge, die für die Schulgemeinschaft und unter dem Lehr- und Lernaspekt von Bedeutung für das KWG sind, erklärt Schulleiter Georg Wieners. Er ist zusammen mit dem Schulpflegschaftsvorsitzenden Rolf Husemann ein geborenes Mitglied des Vereins. Zum Vorstand gehören neben dem Vorsitzenden Norbert Weber auch seine Stellvertreterin Eike Spellerberg,Schriftführer Eginhard Weyl und Kassenwart Ulrich Ummen. Die nächste Veranstaltung am KWG ist der Tag der offenen Tür unter der Überschrift „KWG erleben“ amFreitag, 27. November, von 15bis 18 Uhr. Interessierte für den Förderverein können sich perE-Mail melden: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können. sowie Infos auf der Internetseite finden:kwg.hoexter.de

 

Neue Westfälische vom 18.11.2015