Start Kursprojekte Schüler zeigen Kunst
Schüler zeigen Kunst
Freitag, 21. Juni 2013 um 12:26 Uhr

Ausstellung des KWG


Unter dem Motto "Schule macht Kunst" sind Werke der Jahrgangsstufen 9 bis 13 des König-Wilhelm-Gymnasiums noch bis zum 27. Juni im Café im Kuhstall in Meinbrexen zu sehen.

Von Tonarbeiten über Zeichnungen mit Bleistift, Kreide und Tusche bis zu Acrylgemälden reicht die Bandbreite an Stilen und Techniken.
In dem gemütlichen Ambiente des Cafés können Portraitstudien, Blumenbilder, Tonfiguren und Experimente mit surrealen Bildräumen bewundert werden. Auch der Weltkulturerbeantrag Corveys kommt vor. Von der romantischen Klosteranlage haben sich die jungen Künstler zu beeindruckenden Impressionen inspirieren lassen. Bei ihren Arbeiten unterstützt wurden die Lernenden von Kathleen Wayand, Kunstlehrerin am KWG. Möglich wurde diese Ausstellung durch eine Initiative des Rittergutes Meinbrexen, die regelmäßig Kunstarbeiten von verschiedenen Schulen ausstellt.
Vorarbeiten zu der Ausstellung laufen schon seit dem Winter. Nachfragen der Besucher der Ausstellung, ob man die Bilder denn auch kaufen könne, oder ob sie von Schülern einer speziellen Kunstschule stammen, sind da eine große Belohnung für die Mühen aller Beteiligten. Die Schüler sind sehr stolz, ihre Werke der Öffentlichkeit zugänglich machen zu können. "Ich bin froh, dass wir eine so geräumige Möglichkeit zur Ausstellung haben, in besonders schönem Ambiente. Es wäre einfach schade, die Werke der Schüler der Öffentlichkeit vorzuenthalten", sagt die betreuende Kunstlehrerin.

 

Westfalen-Blatt vom 21.06.2013

 

Hier eine Auswahl der Bilder:

 
 


Fotos: KWG