Start Lebenswege Anna Blümel, Abitur 2006 (Mai 2013)
Anna Blümel, Abitur 2006 (Mai 2013)
Sonntag, 26. Mai 2013 um 13:10 Uhr

Anna Blümel ist die Beste

Höxteranerin (26) erhält für ihren Masterabschluss den Dr.-Oetker-Preis 2013

 

Als beste Absolventin eines Masterstudiengangs an der Hochschule OWL ist die Höxteranerin Anna Blümel ausgezeichnet worden. Für ihre Studienleistung hat sie den mit 5000 Euro dotierten Dr.-Oetker-Preis 2013 erhalten.

Die heute 26-Jährige hat im Jahr 2009 an der Hochschule Ostwestfalen-Lippe den Masterstudiengang „Life Science Technologies“ belegt, nachdem sie an der Hochschule Bremerhaven bereits den „Bachelor of Engineering“ im Studienfach Lebensmitteltechnologie absolviert hatte. „Ich habe mich damals dafür eingeschrieben, weil mir die Kombination aus naturwissenschaftlichen und technischen Fächern gefallen hat“, sagt Anna Blümel, die einst am König-Wilhelm-Gymnasium im Chemie-Leistungskursus büffelte. Sie habe sich mit einem Produkt beschäftigen wollen, das man täglich benutzt – und wer isst bitte nicht jeden Tag etwas?

Für ihre Masterarbeit wurde ihr Themengebiet aber ziemlich theoretisch. Der Titel: „Tribologische Untersuchungen von Reibwerten an einem System zum Transport von Gebinden in der Getränkeindustrie“. Anna Blümel erklärt: „In der Getränkeindustrie spielen Reibwerte eine große Rolle, wenn zum Beispiel Flaschen über Transportketten befördert werden.“ Dafür würden teure Bandschmiermittel eingesetzt, für deren Dosierung es aber bislang keine wissenschaftlich gültige Berechnungsmethode gebe. Mit ihrer Arbeit hat sie ein neues, einfaches Verfahren entwickelt, das die für die Getränkeindustrie wichtige Reibung von Gebinden auf sich bewegenden Unterlagen ermittelt. Das Thema hatte ihr das Unternehmen KHS GmbH vorgestellt, ein Maschinenbauer für die Getränkeindustrie, bei dem sie 2010 ein Praktikum absolviert hatte.

Für ihre Arbeit erhielt Anna Blümel die Note 1,0 und für ihre Studienleistungen insgesamt die Note 1,3. Mit diesen Ergebnissen hat sie die Jury überzeugt, die sich aus zwei Fachleuten der Hochschule und zwei Mitarbeitern aus dem Bereich Forschung und Entwicklung bei der Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG zusammensetzt. Bei der Preisübergabe lobte Rainer Lührs von Dr. Oetker die Arbeit der Höxteranerin: „Ihr ist es gelungen, einen zukunftsweisenden Beitrag für die Entwicklung und Optimierung von Produkten und Prozessen in Unternehmen zu leisten.“

Anna Blümel ist mittlerweile in Krefeld bei Cargill Deutschland, einem Mais verarbeitenden Werk, in ein Förderprogramm für Führungskräfte aufgenommen worden. Hier durchläuft sie 24 Monate lang alle Bereiche.

 

Anna Blümel freut sich über den Dr.-Oetker-Preis für den besten Masterabschluss an der Hochschule Ostwestfalen-Lippe. Betreut wurde sie beim Schreiben ihrer Arbeit von Prof. Dr. Jan Schneider aus dem Fachbereich "Life Science Technologies" der Hochschule.

 

Janina Kröger, Westfalen-Blatt vom 25.05.2013