Aufbau der SV
Samstag, 27. Dezember 2014 um 16:45 Uhr

Die Schülervertretung fängt schon in den Klassen an: Bei den Klassensprechern und deren Vertretern. Denn diese sind zum einen dafür da, die Meinung der Klasse gegenüber Lehrern zu vertreten, und zum anderem dafür, die Klasse im Schülerrat zu repräsentieren. Der Schülerrat setzt sich aus allen Klassensprechern (und ihren Vertretern) der Schule sowie den Vertretern der Oberstufe zusammen. Der Schülerrat wählt neben dem Schülersprecherteam auch den Kassenwart, die SV-Lehrer und die Vertreter für die Schulkonferenz und die Schulpflegschaft. Die Schulkonferenz ist das wichtigste Gremium, das es an der Schule überhaupt gibt. Dort wird etwa über das Geld unserer Schule oder ein mögliches Schulfest entschieden und was dort beschlossen wird zählt, auch wenn zum Beispiel die Lehrerkonferenz einer anderen Meinung ist.  Die Schulkonferenz setzt sich aus 6 Schülervertretern, 6 Elternvertretern, 6 Lehrervertretern und der Schulleitung zusammen. (Die SV-Lehrer sind zwar auch dabei, dürfen aber nicht abstimmen.) Da wir als Schüler ein Drittel der Stimmen haben, brauchen wir also nur Lehrer oder Eltern zu überzeugen, um eine Mehrheit zu erreichen. Das heißt, wir können wirklich etwas bewegen an unserer Schule!
In der Schulpflegschaft kommen alle Elternvertreter zusammen, da haben wir als Schüler nur eine beratende Funktion, und bei der Lehrerkonferenz treffen sich alle Lehrer der Schule.
    
Neben diesen durch das Schulgesetz vorgegebene Gremien gibt es an unserer Schule aber noch viele andere Gruppen, in denen man die Schule mitgestalten kann. Dazu gehört zuerst die Steuergruppe, aus deren Treffen sich weitere Arbeitskreise bilden. Das sind zum Beispiel der AK Kommunikation, der sich mit der Verbesserung der Kommunikation an unserer Schule beschäftigt oder der AK Unterrichtsentwicklung. Auch hier sitzen Lehrer, Eltern und Schüler gemeinsam am Tisch und arbeiten gemeinsam für unsere Schule.
Neben der Möglichkeit einen Schülerrat einzuberufen, können wir auch eine Schülervollversammlung einberufen, da sind dann alle Schüler der gesamten Schule dabei. Da das aber eine enorm große Gruppe ist, ist das eher die Ausnahme.

 

Text: SV